mi
11.01.
19.00h

das neue baurecht 2018 - was sie beachten müssen

fachveranstaltung für bauunternehmer und handwerksbetriebe in kooperation mit dem fachverband energie- und gebäudetechnik deutschland e.v.

Fränkische Landeszeitung, 13. Januar 2018

Widerrufsrecht für private Bauherren. Neues Gesetz schützt Verbraucher – Bessere Rechtslage für Handwerker

ANSBACH (ubr) – Am 1. Januar dieses Jahres trat ein neues Baurecht in Kraft. Der Gesetzgeber will damit den Verbraucherschutz stäken. In einer Informationsveranstaltung für Bauunternehmer und Handwerker wurden die wichtigsten Neuerungen erklärt. Veranstalter waren die Feuerbachakademie Ansbach, der Fachverband Energie- und Gebäudetechnik Deutschland und die Meyerhuber Rechtsanwälte Partnerschaft.

weiterlesen 

di
10.04.
14.30h

rechtsschutz gegen tiefflüge

vortrag von prof. dr. kyrill schwarz, ordentlicher professor für öffentliches recht an der universität würzburg

Fränkische Landeszeitung, 12. April 2018

Die Japaner auf der Suche nach Rat. Delegation informierte sich über den Umgang der Deutschen mit der US-Armee

Von Clarissa Kleinschrot

Katterbach – Sie waren gekommen, um zu sehen, zu hören und zu erfahren: Anwälte der Japan Federation of Bar Associations (entspricht in etwa der deutschen Bundesrechtsanwaltskammer). Sie reisen durch Europa auf der Suche nach Tipps im Umgang mit der US-Armee. Der Grund: Lärm und Kriminalität der US-Soldaten machen den Japanern zu schaffen.

weiterlesen

Fränkische Landeszeitung, 4. Mai 2018

Dem Fluglärm ist nur rechtlich beizukommen". Neuer Ansatz: Anerkannte Naturschutzverbände könnten klagebefugt sein – Dr. Meyerhuber: Gerichtsverfahren erzeugen Druck

von Sebastian Haberl

Ansbach- Ist dem Fluglärm, den US- Militärhubschrauber in und um Ansbach verursachen, rechtlich beizukommen? In der Feuerbachakademie lieferte der Würzburger Jura-Professor Dr. Kyrill-Alexander Schwarz dazu jüngst einen neuen Ansatz. Der Experte für öffentliches Recht geht von einem Klagerecht für anerkannte Naturschutzverbände aus. In Ansbach könnten damit wohl der Bund Naturschutz und der Landesbund für Vogelschutz klagen.

weiterlesen

 


mi
18.04.
19.00h

im fokus der steuerfahndung - früherkennung, verfahrensrechte, verhaltensregeln

Fränkische Landeszeitung, 20. April 2018

Wenn der Steuerfahnder klingelt. Vortrag in der Feuerbach Akademie Ansbach – Manipulierte Kassensysteme

ANSBACH (ank) – „Steuerbetrug ist der beste Weg, um schnell reich zu werden", sagt Marc Armbruster. Doch das Delikt wird verfolgt. Bei einem Vortrag in der Feuerbach Akademie in Ansbach gewährte der frühere Sachgebietsleiter der Steuerfahndung Münster Einblicke in die Praxis. Für Unternehmer gab es Tipps, wie sie sich bei einer Steuerfahndung verhalten sollten.

weiterlesen 

 

di
02.05.
19.00h

markus söder. politik und provokation

lesung mit uwe ritzer und roman deininger

Fränkische Landeszeitung, 28. April 2018

„Söder war der Unverhinderbare". SZ-Autor Uwe Ritzer stellt Biografie über neuen Ministerpräsidenten in Ansbach vor

ANSBACH – „Markus Söder – Politik und Provokation": So lautet der Titel der im Droemer-Verlag erschienenen Biografie, die Uwe Ritzer und Roman Deininger über den neuen bayerischen Ministerpräsidenten verfasst haben. Die Autoren der Süd-deutschen Zeitung kommen am Mittwoch, 2. Mai, nach Ansbach, um ihr Buch vorzustellen. Söder stand zwar für lange Gespräche zur Verfügung, habe das Buch aber nicht autorisiert, betont Uwe Ritzer im FLZ-Interview. Der gebürtige Pleinfelder arbeitete früher unter anderem erfolgreich als Redaktionsleiter des Weißenburger Tagblatts.

weiterlesen 


mi
05.07.
19.00h

das neue datenschutzrecht - praxiserfahrungen aus erster hand

Fränkische Landeszeitung, 6. Juli 2018

„Wir saufen gerade ab" - Datenschutzgrundverordnung sorgt für reichlich Verwirrung

ANSBACH – Die Telefone im Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht stehen in diesen Tagen nicht mehr still und auch E-Mails gehen massenhaft ein. Der Grund sind fünf Buchstaben, die für viel Verwirrung sorgen: DSGVO. Die Europäische Datenschutzgrundverordnung gilt seit dem 25. Mai und betrifft zum Beispiel Unternehmen, Behörden, Selbstständige und Vereine. Sinn und Zweck der DSGVO ist ein besserer Verbraucherschutz.

weiterlesen