herzlich willkommen

die feuerbach akademie ansbach e.v. ist ein eingetragener und gemeinnütziger verein, der ausschließlich von vereinsbeiträgen und spenden lebt.

der namensgeber für die akademie - paul johann anselm ritter von feuerbach (1775 – 1833) – war verfasser des strafgesetzbuches für das königreich bayern, weiter präsident des appellationsgerichts in bamberg und erster präsident des appellationsgerichts in ansbach. sein satz „keine strafe ohne gesetz“ (nulla poena sine lege) ist zu einem kernelement des rechtsstaates geworden.

ziel der feuerbach akademie ansbach e.v. ist es, interessierte menschen im rahmen von veranstaltungen, lesungen und ausstellungen zusammenzuführen.

außerdem bietet die feuerbach akademie ansbach e.v. im rahmen ihrer vortragsreihe info-donnerstag regelmäßig einmal im quartal am ersten donnerstag eines Monats allen interessierten einen kostenlosen informationsabend an. spezialisierte referenten informieren über aktuelle rechtsthemen.

 

dr. malte schwertmann

vorstand

  

in kooperation mit:

meyerhuber rechtsanwälte partnerschaft

aktuell januar 2019

di
29.01.
18.30h

risikovorsorge gmbh-geschäftsführer - wie kann ich mich und mein unternehmen absichern?

workshop für unternehmer und geschäftsführer in kooperation mit der handwerkskammer für mittelfranken

gesellschafter-geschäftsführer eines unternehmens sind mit einer vielzahl von risiken konfrontiert, für die sie vorsorge treffen sollten. in der hektik des tagesgeschäftes wird die notwendigkeit der vorsorge allerdings
häufig hintangestellt. dies kann verheerende folgen persönlich, aber auch für das unternehmen haben.

wesentliche bereiche sind:

gestaltungsfragen bei lohn und gewinn, sozialversicherungspflicht, altersversorgung und vermögensaufbau sowie vorsorge im falle einer scheidung, für den fall des todes, bei handlungsunfähigkeit, für krise und insolvenz.

ziel der veranstaltung ist es, für risiken zu sensibilisieren und gestaltungsmög­lichkeiten aufzuzeigen. dabei sollen im rahmen eines offenen erfahrungsaus­tausches vor- und nachteile in betracht kommender gestaltungen ganzheitlich aus rechtlicher, steuerlicher, sozialversiche­rungsrechtlicher und betriebswirt­schaftlicher perspektive beleuchtet werden.

die referenten joachim fuoss, rechtsanwalt dr. malte schwertmann und stb/wp arndt köhnlein haben langjährige erfahrung insbesondere mit der beratung mittelständischer unternehmen. rechts­anwältin anne preßmann berät u.a. geschäftsführer in fragen der sozial­versicherungspflicht.