herzlich willkommen

die feuerbach akademie ansbach e.v. ist ein eingetragener und gemeinnütziger verein, der ausschließlich von vereinsbeiträgen und spenden lebt.

der namensgeber für die akademie - paul johann anselm ritter von feuerbach (1775 – 1833) – war verfasser des strafgesetzbuches für das königreich bayern, weiter präsident des appellationsgerichts in bamberg und erster präsident des appellationsgerichts in ansbach. sein satz „keine strafe ohne gesetz“ (nulla poena sine lege) ist zu einem kernelement des rechtsstaates geworden.

ziel der feuerbach akademie ansbach e.v. ist es, interessierte menschen im rahmen von veranstaltungen, lesungen und ausstellungen zusammenzuführen.

außerdem bietet die feuerbach akademie ansbach e.v. im rahmen ihrer vortragsreihe info-donnerstag regelmäßig einmal im quartal am ersten donnerstag eines Monats allen interessierten einen kostenlosen informationsabend an. spezialisierte referenten informieren über aktuelle rechtsthemen.

 

dr. malte schwertmann

vorstand

  

in kooperation mit:

meyerhuber rechtsanwälte partnerschaft

aktuell november 2018

di
13.11.
09.30h

kommunalabgabenrecht in bayern. aktuelles zu leitungsgebundenen einrichtungen

fachveranstaltung für gemeinden, bürgermeister und leitende verwaltungsangestellte

dr. juliane thimet, direktorin des bayerischen gemeindetages

dr. volker wirths, richter am bayerischen verwaltungsgerichtshof

die referenten berichten zu neuesten entwicklungen in der verwaltungspraxis und rechtsprechung zu aktuellen rechtlichen und tatsächlichen problemstellungen der beitragserhebung bei leitungsgebundenen einrichtungen.